Die Rolle der Beleuchtung in der Haussicherheit

Die Rolle der Beleuchtung in der Haussicherheit

Rate this post

Es gibt viele Gründe, Ihr Zuhause zu beleuchten, und sie sind alles andere als optional. In Ihrer Immobilie bewahren Sie sicherlich Vermögenswerte auf, die für Sie von unschätzbarem Wert sind. Die Priorität besteht darin, die Sicherheit dieser Vermögenswerte sowie die Ihrer Familie zu gewährleisten.

Die Haussicherheitsbeleuchtung verstärkt das gesamte System, das eingerichtet wurde, um die Sicherheit des Hauses zu gewährleisten. Es schränkt die Bewegungsfreiheit von Dieben ein und schreckt jeden ab, der den Perimeter ohne Erlaubnis überqueren möchte.

Richtig beleuchtete Zugangspunkte ermöglichen es den Insassen auch, sich frei zu bewegen, ohne zu stolpern oder Gefahren ausgesetzt zu sein. Neben ihrer beruhigenden und praktischen Funktion bietet die Heimbeleuchtung unendlich viele Möglichkeiten zur Aufwertung. Wenn es gut durchdacht ist, spielt es mit der Ästhetik Ihres Hauses, damit Sie im Falle eines Verkaufs mehr daraus machen können.

Wenden Sie sich an die Sicherheitsexperten von Doors Center , um die richtige Sicherheitsbeleuchtung zu erhalten:

Was Sie über Sicherheitsbeleuchtung in Privathaushalten wissen müssen

Viele Hausbesitzer vernachlässigen die Helligkeit ihres Hauses. Es handelt sich jedoch um eine wesentliche und komplexe Maßnahme, die Zeit und fortgeschrittene Kenntnisse der Elektroinstallation erfordert.

Was ist Home Security Lighting?

Die Beleuchtung der Haussicherheit ist ein wesentlicher Bestandteil von Perimetersicherheitsinstallationen. Die Leuchtkraft, die es um Häuser herum erzeugt, ist die 1. Verteidigungslinie. Im Allgemeinen handelt es sich bei einem Beleuchtungssystem für Wohnungen um eine Reihe von Leuchten, die in sensiblen Räumen installiert werden.

Die Außenbeleuchtung besteht oft aus Scheinwerfern an Sicherheitsmauern und Zäunen. Das Hauptziel ist es, auch bei Stromausfall oder -ausfall eine hervorragende Helligkeit in der Nacht zu gewährleisten.

Im Falle eines generellen Stromausfalls zeigt die Sicherheitsbeleuchtung die Fluchtwege an. Eine gute visuelle Beschilderung gehört zwangsläufig zu einer der folgenden 3 Formen der Beleuchtung:

  • die die Immobilie in Gegenwart eines elektrischen Energiesystems betreiben;
  • Ersatzbeleuchtung, die von einer Ersatzquelle gespeist wird, die im Falle eines Ausfalls die normale Stromquelle ersetzt;
  • Notbeleuchtung, die eine sichere Sicht gewährleistet und die Evakuierung der Öffentlichkeit erleichtert.

Die1 . Form der Sicherheitsbeleuchtung ist diejenige, die in den Standby-Modus versetzt wird, während das Haus in Betrieb ist. Es greift vorübergehend ein, wenn die normale Beleuchtung verschwindet und ausgetauscht wird. Die durchschnittliche Dauer beträgt etwa eine Stunde. Die 2. Form, die an der Außenseite angebracht ist, ist die gebräuchlichste, da sie eine bessere Sicht auf alles bietet, was um das Haus herum passiert.

Außenbeleuchtung während der Bauarbeiten planen

Die Außenbeleuchtung ist für die Sicherheit eines jeden Hauses unerlässlich. Es sollte mit viel mehr Ernsthaftigkeit betrachtet werden als andere Komponenten der Heimbeleuchtung. Im Idealfall legen Sie bereits während der Bauarbeiten fest, an welchen Stellen die Sicherheitsbeleuchtungskomponenten installiert werden.

Die Steckdose, die für die Stromversorgung der Beleuchtung verwendet wird, wird gleichzeitig mit dem Grundriss der Fassade des Hauses installiert. Eine gute Isolierung ist obligatorisch, um Feuchtigkeit und andere schlechte Witterungseinflüsse zu vermeiden. Auf die gleiche Weise können Sie durch eine sorgfältige Planung der Außenbeleuchtung des Gartens zukünftige Veränderungen antizipieren.

Das Plug & Shine-System ermöglicht es Ihnen, Strom in die Außenbereiche auf der Oberfläche zu leiten. Dadurch ist es möglich, Strahler oder andere Lichtquellen an den Orten Ihrer Wahl anzuschließen. Für einige Modelle des Systems benötigen Sie nicht einmal einen Fachmann.

Automatisierung der Sicherheitsbeleuchtung mit Detektionssystemen

Die Notbeleuchtung erhält neue Funktionen, wenn sie mit anderen Geräten kombiniert wird. Mit dem Dämmerungsmelder ist es beispielsweise nicht erforderlich, das Licht manuell aus- oder auszuschalten. Die Lichter werden automatisch aktiviert, wenn es dunkel ist.

Tagsüber bleiben die Lampen ungenutzt, was es einfacher macht, viel Stromrechnung zu sparen. Einmal eingeschaltet, bleiben sie eingeschaltet, um die Sichtbarkeit während der ganzen Nacht zu gewährleisten. Dieses System ist ideal für Gehwege oder Bereiche, die kontinuierlich beleuchtet werden müssen.

Die Sensoren im Bewegungserkennungssystem ermöglichen es, die Leuchten zu aktivieren, wenn sie eine Bewegung erkennen. Sie können den Alarm hinzufügen, wenn Sie nicht da sind. Dieses System sorgt für die nötige Sicherheit im Falle eines Einbruchs. Es ist auch nützlich, um Ihre Schlüssel vor der Tür in die Hände zu bekommen. Sein Verbrauch macht sich auf der Stromrechnung kaum bemerkbar.

Wenden Sie sich an die Sicherheitsexperten von Doors Center , um die richtige Sicherheitsbeleuchtung zu erhalten:

Die wichtigsten Vorteile einer guten Sicherheitsbeleuchtung für Ihr Zuhause

Die Notbeleuchtung erfüllt mehrere wesentliche und praktische Funktionen gleichzeitig. Wenn die Nacht hereinbricht, bringt es eine gute Sicht ins Haus, um unerwünschte Besucher fernzuhalten. Die Beleuchtung von Schlüsselbereichen des Hauses kann auch einen ästhetischen Nutzen haben.

Schützen Sie Ihr Zuhause und Ihre Wertsachen besser

Es ist der Wunsch eines jeden Hausbesitzers, dass sein wertvoller Besitz und seine Familie in seinem Haus sicher sind. Alarmanlagen und andere Sicherheitssysteme sind wirksam, um einen sicheren Ort zu schaffen. Nichtsdestotrotz ist ein gut beleuchtetes Haus eine größere Abschreckung für Besuche von Menschen mit schlechten Absichten.

Wenn Sie Ihre Fassaden mit professioneller Außenbeleuchtung beleuchten, sind Ihre Räume besser sichtbar. Mehr Sichtbarkeit bedeutet hohe Risiken für den Einbrecher. Seine Fähigkeit, sich um das Haus herum zu verstecken, wird begrenzt sein, da die Lichter ihn dem vorhandenen Sicherheitssystem aussetzen.

Die Außenbeleuchtung von Wohngebäuden ermöglicht es den Bewohnern daher, Gefahren und Hindernisse innerhalb des Umkreises des Hauses zu erkennen. Dadurch wird es einfacher, Bedrohungen zu antizipieren und die geeigneten Mittel zur Abwehr potenzieller Krimineller einzusetzen.

Gewährleistung der körperlichen Sicherheit und des optimalen Komforts

Die Sicherheit, die die Hausbeleuchtung verspricht, dient nicht nur der Zugangssicherung. Es schützt Sie auch vor anderen potenziellen Gefahren. Löcher, Pflanzen, Steine, Schwimmbecken und dergleichen sind manchmal nicht ausreichend beleuchtet, um Unfälle abzuwehren.

Die Beleuchtung dieser Bereiche dient nicht nur dazu, Ihre Gäste zu begeistern, sondern sorgt auch für klare Ausblicke und zusätzliche Ruhe. Outdoor-Veranstaltungen wie Partys oder Meetings finden mittlerweile im Außenbereich statt. Aber wenn Ihr Zuhause nicht über eine ausreichende Beleuchtung verfügt, werden Ihre Gäste die Idee, nachts zu feiern, nicht so sehr genießen.

Durch den Einsatz von Pollerleuchten zur Beleuchtung der Stufen und Setzstufen können Sie den Fußgängerzugang zu Ihrem Grundstück erleichtern. Mit anderen Worten, Sie und Ihre Gäste müssen sich keine Sorgen machen, auf dem Boden oder in den Gängen zu stolpern. Das Navigieren im Haus wird dann während der gesamten Veranstaltung einfach.

Ein Haus mit gut beleuchteten Zufahrtsstraßen sorgt für ein einladendes Aussehen. Mit etwas Geschick und Fantasie lässt sich mit Gartenbeleuchtung die ideale Wohlfühlatmosphäre schaffen. Die Sommerzeit ist eine gute Zeit, um das grüne Theater zu bewundern, das spät am Abend beleuchtet wird.

Ein Verbündeter, um die Ästhetik Ihrer Immobilie zu verbessern

Um das Äußere von Häusern zu verbessern, haben Hausbesitzer mehrere Renovierungsmöglichkeiten. Sie sind oft daran interessiert, eine Landschaft, eine Einfahrt hinzuzufügen. Einige investieren in die Schaffung von Brunnen, um sich von anderen Häusern abzuheben.

Mit der Installation einer Außenbeleuchtung profitieren alle Ihre Upgrades von einem Mehrwert. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Lichter auf Ihre Schottereinfahrt zu projizieren, um Passanten zu sublimieren. Zusammen mit einer regelmäßigen Wartung erhöht die Beleuchtung Ihre Chancen, im Falle eines Verkaufs einen erheblichen Gewinn (bis zu 20 %) zu erzielen.

Wenden Sie sich an die Sicherheitsexperten von Doors Center , um die richtige Sicherheitsbeleuchtung zu erhalten:

Notbeleuchtung: Standort und Installation

Das gesamte Beleuchtungssystem besteht aus verschiedenen Lampen und Leuchten unterschiedlicher Art, die montiert werden sollen. Die Beleuchtung jeder Lampe spielt nur dann ihre Rolle, wenn sie in einer geeigneten Ecke platziert wird.

Den richtigen Standort für jede Leuchte wählen

Funktionelle Leuchtkraft ist für eine sichere Bewegung unerlässlich. Neben diesem Kriterium gibt es Komfort- und vor allem Schutzgründe vor Einbruchsverletzungen. Ihr Projekt zur Installation von Sicherheitsbeleuchtung ist ein Erfolg, wenn es genau definierte Merkmale erfüllt.

Für die Ästhetik des Hauses müssen Sie mit der Intensität des Lichts spielen. Aber wenn Sie Diebe abschrecken wollen, sollten Sie sich auf Folgendes konzentrieren:

  • Beleuchtung für den Balkon, Ihre Terrasse und Ihren Garten;
  • Leuchten an Außentreppen;
  • gutes Licht außerhalb der Garage;
  • Außenbeleuchtung des Hauses unter dem Dach;
  • Hauslampen für den Außenbereich.

Der Balkon, die Terrasse und der Garten sind Ecken im Freien, die der Entspannung gewidmet sind. Deshalb ist es wichtig, eine weiche und warme Atmosphäre zu schaffen. Die Beleuchtung dieser Räume trägt auch zur Verteidigung des Hauses bei, da sie auf eine mögliche Anwesenheit von Bewohnern hinweist. Gut platzierte Lampen im Garten erleichtern es, die Menschen in Ihrer Umgebung zu warnen, wenn es eine verdächtige Bewegung gibt.

Aus Sicherheitsgründen ist es eine gute Idee, die Säulen auf beiden Seiten des Tores hervorzuheben. Sie dienen als Halterung für Lampen, die die Fassade Ihres Hauses beleuchten. Es ist eine Möglichkeit, die Sicherheitsbeleuchtung nach draußen zu bringen. Torbeleuchtung hilft jedoch auch Bewohnern und Nachbarn, den Eingang zum Haus zu finden, ohne den Zaun zu treffen.

Wie bauen Sie Ihr Sicherheitsbeleuchtungssystem erfolgreich zusammen?

Die Installation des Beleuchtungssystems in Häusern ist in den Händen eines Fachmanns immer sicherer. Bevor Sie mit den Montagearbeiten beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie über die erforderlichen Fähigkeiten verfügen.

Ansonsten braucht man eine Expertenmeinung, um die Arbeit zu würdigen. Es gibt einige Faktoren, die unbedingt beachtet werden müssen, da sie die Wirksamkeit jeder Sicherheitsbeleuchtung beeinflussen. Diese Faktoren sind:

  • Lampen, die hoch genug für eine effiziente Beleuchtung montiert sind;
  • dimmbare Beleuchtungsstärke;
  • gleichmäßige Helligkeit;
  • Eindringen und direkte Blendung des Lichts;

Im Einzelnen gibt es Bedingungen, die vor der Installation eines Beleuchtungsgeräts erfüllt sein müssen. Vermeiden Sie es zunächst, Nachbarn mit Lichtern zu stören, die auf umliegende Grundstücke scheinen. Ihre Beleuchtung sollte auch die Straße nicht mit Licht überfluten, da dies die Fahrer blenden kann.

Wenn Sie die Lampen hoch oben, 2 m über dem Boden, platzieren, haben Sie eine bessere Sichtbarkeit. Dadurch wird die Überwachung auf breiterer Ebene verbessert. Manchmal können die Schatten, die durch das Licht entstehen, das auf große Geräte geworfen wird, Ihre Wachsamkeit täuschen. Um dem entgegenzuwirken, fügen Sie ein oder zwei weitere Lichter hinzu.

Denken Sie dann daran, zuerst alle Zugangsbereiche zu beleuchten, um Ihre nächtlichen Fahrten sicherer zu machen. Wenn Sie die Installation starten möchten, stellen Sie sicher, dass Sie den Schutzschalter oder den Hauptschalter ausschalten.

Andernfalls kann es zu schweren Verletzungen kommen. Schließlich ist ein Sicherheitsbeleuchtungssystem effizienter, wenn sich ein Bewegungsmelder und eine Alarmanlage in der Nähe befinden.

Wenden Sie sich an die Sicherheitsexperten von Doors Center , um die richtige Sicherheitsbeleuchtung zu erhalten:

Die besten Sicherheitsleuchten und wie sie funktionieren

Wenn es um die Sicherheitsbeleuchtung zu Hause geht, gibt es bereits etablierte Präferenzen. In der Menge der Leuchten und Lampen gibt es einige, die relevanter sind als andere. Sie werden zum Beispiel auf sehr sparsame Lampentypen stoßen.

LED-Leuchten und Solarlampen

LED- oder Solarscheinwerfer sind die besten Lösungen, um die finanzielle Belastung des Stroms zu reduzieren. Ihre Stromversorgung benötigt wenig Energie, um eine gute Beleuchtung zu erzeugen. Beide Lampentypen fangen die Sonnenenergie ein, die sie für den Betrieb nachts während des Tages benötigen. LED ist leistungsfähiger als Halogenlampen und hat eine längere Lebensdauer.

Für Ihre Solarlampen benötigen Sie kein Anschlusskabel. So können sie unabhängig voneinander auf der Terrasse oder im Garten positioniert werden. Das Fehlen von Steckdosen in diesen Räumen verhindert nicht eine einfache Installation und nahtlose Praktikabilität. Außerdem können diese Lampen in schattigen Bereichen und ohne Ausrichtung auf die Sonne mit voller Leistung leuchten.

Tragbare Beleuchtung und Standby-Beleuchtung

In Notbeleuchtungsanlagen werden tragbare Stand-Alone-Interventionslampen empfohlen. Sie ergänzen die freistehenden Lichtblöcke. Ihre Beleuchtung ist oft temporär. Sie haben jedoch den Vorteil, dass sie manuell und sehr nützlich für Hausbesitzer sind, die nachts Überwachungstürme bevorzugen.

Die Standby-Beleuchtung wird durch Sensoren bereitgestellt, die aufleuchten, wenn verdächtige Aktivitäten in der Nähe der Zäune erkannt werden. Es gibt auch eine durchgehende Beleuchtung, die Ecken des Hauses mit einer Überlappung von Lichtkegeln durchflutet.

Kriterien oder Kaufberatung für Notbeleuchtung

Die Vorteile, die Sie mit Sicherheitsbeleuchtung für Ihre Immobilie erhalten, sind bekannt. Diese Ergebnisse sind möglich, wenn Sie Mühe und Zeit in die Auswahl der zu verwendenden Leuchten investieren. Um die unzähligen Angebote auf dem Markt besser sortieren zu können, dienen bestimmte Kriterien als Indikatoren.

Treffen Sie eine Auswahl auf der Grundlage des geplanten Standorts

Alle Lampen sind für die Installation in einer bestimmten Ecke des Hauses vorgesehen: Außenwände, Treppen, Gehwege usw. Wenn Sie Bösewichte fernhalten wollen, sollten Sie als Erstes an das Fechten denken.

Am besten ist es, Projektoren mit hoher Intensität daran aufzuhängen. Der Standort ist also ein Kriterium, das Sie berücksichtigen müssen. Wenn man den Standort kennt, ist es einfacher, die richtigen Leuchten zu kaufen.

Kontrollfunktionen zum Zeitpunkt des Kaufs.

Einige Außenleuchten sind mit Innovationen ausgestattet, die Ihnen das Leben in der Nutzung erleichtern. Zögern Sie nicht, mit einem höheren Budget in Hightech zu investieren, um mehr Aufträge zu erhalten.

Zum Beispiel ist die Beleuchtung des dunklen Himmels eine neue Funktion, die die Blendung durch Leuchten minimiert. Dadurch wird die Lichtverschmutzung begrenzt, so dass Ihr Zuhause für Fußgänger und Autofahrer sicherer ist.

Wenden Sie sich an die Sicherheitsexperten von Doors Center , um die richtige Sicherheitsbeleuchtung zu erhalten:

Geschichten

Entdecken Sie unsere Artikel

Möchten Sie die Probleme im Zusammenhang mit Ihrer zugeschlagenen Haustür...

Sie fragen sich, was der Unterschied zwischen einem Zylinder, einem...

Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen der Hersteller ist klar, dass viele Menschen...