Warum öffnet sich mein Garagentor nicht mehr?

Warum öffnet sich mein Garagentor nicht mehr?

Rate this post

Viele Jahre lang galten Garagentore als eines der am meisten vernachlässigten Teile in Häusern. Sie erfordern jedoch in der Regel Wartungs- und Reparaturdienste. Andernfalls neigen Garagentore zu großen Fehlfunktionen. Warum lässt sich die Tür in Ihrem Haus nicht mehr öffnen? Wir werden mehr über die Hauptgründe für Fehlfunktionen von Garagentoren erfahren.

Wenden Sie sich an die Techniker von Doors Center für Ihr Garagentor:

Garagentor, das sich nicht mehr öffnen lässt: Das Fotoauge versperrt

Heute sind die meisten Tore in der heutigen Garage mit einem Fotoauge ausgestattet. Letzterer ist in der Lage, perfekt zu erkennen, wenn eine Person oder ein Gegenstand die Tür blockiert. In diesem Fall verhindert es, dass es sich vollständig schließt. Bei den meisten Garagentoren befindet sich das Fotoauge in einer Höhe von 4 bis 6 Zoll über dem Boden. Sie ist in ihrer Größe vergleichbar mit einer Erbse.

Wenn Sie mit einem Problem dieser Größenordnung konfrontiert sind, sollten Sie wissen, dass es leicht gelöst werden kann. An dieser Stelle müssen Sie nur noch prüfen, ob die am Fotoauge befestigte Schnur durchtrennt oder beschädigt ist. Ein Regenschauer oder ein Wasserleck kann die Ursache für eine Fehlfunktion des Fotoauges sein.

In ähnlicher Weise kann Staub eine Verstopfung wieder auffüllen und das Fotoauge Ihres Garagentors behindern. Dieser Schmutz neigt dazu, den Lichtstrahl zu blockieren, der das Signal sendet. Wenn Sie sich in einer solchen Situation befinden, verwenden Sie einfach ein Tuch, um es zu reinigen und das Problem zu lösen. Denken Sie auch daran, dass der Stromausfall dazu führen kann, dass Ihr Garagentor stecken bleibt.

Garagentor, das sich nicht mehr öffnet: die unterbrochene Stromquelle

Aus reiner Unachtsamkeit kann es vorkommen, dass manche Menschen ihren Stromstecker ziehen und vergessen, sie wieder einzustecken. Wenn Sie mit einem blockierten Garagentor konfrontiert sind, finden Sie zunächst heraus, ob die Stromversorgung des Garagentors funktioniert. Ohne Strom wird Ihr Garagentor wahrscheinlich nicht funktionieren können.

Es kann auch vorkommen, dass die Steckdose ausgeschaltet ist. In einer solchen Situation kann sich Ihr Garagentor nicht öffnen. Stecken Sie also unbedingt ein anderes elektronisches Gerät in die Steckdose, um zu sehen, ob es noch funktioniert. Überprüfen Sie auch die Sicherung oder Ihren Schutzschalter, da Stromprobleme im Zusammenhang mit einem Garagentor manchmal geringfügig sind.

Darüber hinaus kann es vorkommen, dass die Fehlfunktion Ihres Garagentors mit der Batterie Ihres Fernsenders zusammenhängt. Wenn Sie sich in dieser Situation befinden, können Sie Folgendes tun:

  • Überprüfen Sie die Batterie: Schwache oder leere Batterien gelten als eine der häufigsten Ursachen für Probleme mit der Fernbedienung. Es ist wichtig, sich für hochwertige Batterien zu entscheiden.
  • Überprüfen Sie den Zustand der Batterieklemmen: Wenn eine der Batterien in der Fernbedienung verschmutzt, abgenutzt oder verfärbt ist, kann dies dazu führen, dass der elektrische Strom schwächer wird oder abbricht. Sobald Sie sich in dieser Situation befinden, wäre es ideal, die Pole der Batterien mit dünnem grünem Papier zu polieren. Sie können auch sehr feinkörnige Stahlwolle verwenden, um Schmutz an den Anschlüssen zu entfernen.
  • Reinigen Sie die Geräteleuchte: Das Gerät muss gereinigt werden, damit das IR-Signal von der Fernbedienung an den Empfänger weitergeleitet werden kann. Um dies zu erreichen, können Sie ein feuchtes Tuch verwenden. Wenn die Lampe zerkratzt oder abgenutzt ist, ist es eine gute Idee, sie auszutauschen oder die Fernbedienung zu ersetzen.
  • Starten Sie die Fernbedienung neu: Entfernen Sie an dieser Stelle die Batterien und ziehen Sie den Netzstecker der Steckdose für mindestens eine Minute.

Wenden Sie sich an die Techniker von Doors Center für Ihr Garagentor:

Garagentor, das sich nicht öffnen lässt: gebrochene Federn

Wenn Sie beim Öffnen feststellen, dass das Garagentor bei laufendem Motor blockiert ist, sollten Sie wissen, dass das Problem vor allem bei den Federn liegt. Diese sind manchmal dysfunktional oder sogar kaputt. Dies ist eines der häufigsten Probleme bei Garagentoren.

In der Tat sollten Sie wissen, dass Garagentore besonders durch ein paar Torsionsfedern geführt werden. Letztere neigen dazu, sich horizontal über die Breite zu bewegen. Es gibt Garagentore, die auch über zwei Zugfedern verfügen, mit denen das Tor entlang der Schienen angehoben und abgesenkt werden kann. Da Federn in Zyklen arbeiten, können sie brechen, wenn sie abgenutzt sind. Dies ist nicht trivial, da diese Art von Problem leicht zu erkennen ist. In der Tat gibt ein Garagentor mit einer oder mehreren gebrochenen Federn ein lautes Geräusch von sich, das dem eines Feuerwerkskörpers besonders ähnelt. Es besteht also eine gute Chance, dass Sie diese Art von Problem schnell erkennen.

Garagentor, das sich nicht mehr öffnen lässt: Kabel sind gebrochen oder demontiert

Garagentore werden oft durch außergewöhnliche Kabel an Ort und Stelle gehalten, damit sie ordnungsgemäß funktionieren. Manchmal werden diese Kabel jedoch abgenutzt, was dazu führen kann, dass sie brechen. In dieser Situation kann das Garagentor nicht mehr bequem gleiten und herunterfallen. Dies kann schwerwiegende Folgen für Ihr Auto und Ihre Wände haben. Noch tragischer wird es, wenn jemand in der Nähe ist, wenn die Kabel reißen.

In einer solchen Situation ist es ideal, sich an einen Reparaturtechniker zu wenden, damit er die Situation so schnell wie möglich beheben kann. Wenn es sich um ein kleines Problem handelt, können Sie sich perfekt darum kümmern. Wenn jedoch die Empfindlichkeit der Tür fehlerhaft ist, zögern Sie nicht, sich an einen Fachmann in der Branche zu wenden.

Garagentor, das sich nicht mehr öffnen lässt: Regelungen auf der Ebene der Sensibilität

Sensibilitätsstörungen sind ein häufiges Problem, das häufig bei Garagentoren auftritt. Egal, ob es sich um alte oder neue Türen handelt, die Empfindlichkeit sollte weder zu hoch noch zu niedrig eingestellt werden. Dies könnte dazu führen, dass sich das Garagentor verklemmt.

Sie müssen sich jedoch um nichts kümmern, da diese Art von Problem einfach und schnell gelöst werden kann. Auf dieser Ebene wäre es ideal, die Anleitung des Herstellers sorgfältig zu lesen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie Sie die Empfindlichkeit Ihres Garagentors zurücksetzen können. Dank der Empfehlungen des Leitfadens haben Sie sogar die Möglichkeit, die Schließkraft und den Endschalter so einzustellen, dass die Bedienung optimal ist. Sie werden keine Schwierigkeiten haben, da sich die Hersteller die Zeit nehmen, das zu befolgende Verfahren detailliert zu beschreiben.

Wenden Sie sich an die Techniker von Doors Center für Ihr Garagentor:

Garagentor, das sich nicht mehr öffnen lässt: Die Fernbedienung funktioniert nicht

Manchmal lässt sich das Garagentor bei Verwendung der Fernbedienung nicht öffnen. Es gibt mehrere Ursachen, die dieses Problem verursachen können. Hier sind einige davon:

  • Sie befinden sich außerhalb der Reichweite und der Sensor kann die Informationen, die Sie ihm senden, nicht lesen.
  • Die Motorantenne kann durch ein Signal beschädigt oder blockiert werden.
  • Etc.

In solchen Situationen muss man besonders vorsichtig sein. Überprüfen Sie die Relaisantenne, um sicherzustellen, dass sie an den Motor angeschlossen ist. Wenn Sie feststellen, dass sich Ihr Garagentor mit dem Wandschalter öffnet, ist es ideal, die Batterien Ihrer Fernbedienung zu wechseln. Auf diese Weise machen Sie es funktional. Nachdem Sie all diese Schritte ausgeführt haben, kann es vorkommen, dass Ihre Fernbedienung nicht immer funktioniert. In diesem Fall müssen Sie es von einem Fachmann umprogrammieren lassen. Sie können auch einen anderen kaufen.

Garagentor, das sich nicht mehr öffnet: die Torentgleisung

Wenn das Garagentor nicht in der Spur ist, kann es nicht bequem rutschen. Auf dieser Ebene ist es wichtig, darauf zu achten, dass die Tür reibungslos auf ihrer Metallschiene rollt. Um dies zu erreichen, müssen mehrere Analysen durchgeführt werden. Beginnen Sie zunächst damit, Ihre Garagentorschiene auf bestimmte Elemente zu überprüfen, die für das Verrutschen der Tür ungünstig sind. Vor allem kleine Kurven, Unebenheiten, Lücken oder Hindernisse.

Sie sollten auf Quietschen und Anzeichen von Reibung achten. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Garagentor während des Betriebs klemmt oder langsamer wird, ist es möglicherweise falsch ausgerichtet. In diesem Fall ist es möglich, dass das Problem von Ihnen selbst gelöst wird. Alles, was Sie tun müssen, ist, einige Schrauben zu lösen, die die Schiene am Rahmen halten. Klopfen Sie die Schiene vorsichtig wieder ein. Endlich können Sie die Schrauben anziehen und Ihr Garagentor wieder zum Laufen bringen.

Aufrollbares Garagentor, das sich nicht mehr öffnen lässt: ein elektronisches Problem

Es gibt mehrere Ursachen, die dazu führen können, dass Fehlfunktionen bei Rolltoren beobachtet werden. Zum Beispiel könnte es sich um ein Problem mit der elektronischen Karte handeln. In diesem Fall ist es notwendig, sich für den Austausch der Karte zu entscheiden und die Endschalter neu zu programmieren. Wenn Sie die Programmieranweisungen nicht mehr haben, wenden Sie sich an Ihren Hersteller, damit er Ihnen die Fachleute in diesem Tätigkeitsbereich schicken kann. Sie werden in der Lage sein, Ihnen die Lösung für einen besseren Betrieb zu bieten.

Bei der Verwendung der elektronischen Platine kann die Fehlfunktion Ihres aufrollbaren Garagentors durch ein Schiebeproblem verursacht werden. Dies geschieht normalerweise, wenn jemand mit einem Fahrrad, einer Schubkarre oder einem Auto gegen die Tür kracht. Dies führt dazu, dass der Schlitten klemmt und das Deck nicht bequem ab- und angehoben werden kann. In einer solchen Situation wäre die Lösung, den Schlitten mit einem flachen Schraubendreher wieder richtig zu spreizen.

Aufrollbares Garagentor, das nicht mehr hochgeht: andere Ursachen

Es gibt zwei Hauptgründe, die zu einer Fehlfunktion des Rolltors führen können. Wenn es nicht wieder nach oben geht, sollten Sie einen 2-stufigen Check durchführen, bevor Sie sich an einen Fachmann wenden. Die erste Analyse wird auf der Ebene der Befestigungselemente zwischen der Achse und dem Deck durchgeführt. Sie können durch Verschleiß kaputt gehen. Die2 . Überprüfung erfolgt auf Motorebene. Überprüfen Sie die Stromversorgung und denken Sie daran, den Schutzschalter zu überprüfen.

Nachdem Sie diese beiden Punkte überprüft und die erforderlichen Änderungen vorgenommen haben, müssen Sie nun die Kurbel betätigen, um die Klingen Ihres aufrollbaren Garagentors wieder zusammenzubauen. Dieser Ebene muss jedoch besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden. Wenn das Problem hinter den Kulissen liegt, ist es unmöglich, wieder nach oben zu gehen. In diesem Fall wäre es ideal, sich an einen Fachmann zu wenden, damit er oder sie technische Fähigkeiten bereitstellen kann, um die Situation so schnell wie möglich zu lösen.

Wenn Sie das Garagentor nicht mit dem Sender aktivieren können, schauen Sie nach, ob das Lichtgefäß an der Wandtafel blinkt. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass das System ausgekleidet werden muss. In diesem Fall empfiehlt es sich, die beiden Gehäuse einander gegenüberzustellen.

Um Fehlfunktionen bei Rolltoren zu vermeiden, wäre es ideal, eine regelmäßige Wartung durchzuführen. Der erste wesentliche Schritt wäre, die Tür mindestens einmal im Monat manuell zu öffnen und zu schließen. Wenn Sie während einer solchen Übung feststellen, dass es unausgewogen ist, rufen Sie sofort einen Fachmann an, der sich auf die Reparatur von Garagentoren spezialisiert hat. Dieser Spezialist verfügt über alle notwendigen Fähigkeiten, um das Problem so schnell wie möglich zu beheben. Wenn es um die Wartung geht, zögern Sie nicht, alle Komponenten des Garagentors regelmäßig zu ölen. Dazu gehören Rollen, Lager und Scharniere. Achten Sie jedoch darauf, die Garagentorführungen nicht einzufetten. Wartungen und Inspektionen sollten alle 2 Jahre durchgeführt werden, auch durch einen qualifizierten Techniker. So halten Sie Ihr Garagentor in gutem Zustand und vermeiden mögliche Fehlfunktionen so weit wie möglich.

Wenden Sie sich an die Techniker von Doors Center für Ihr Garagentor:

Geschichten

Entdecken Sie unsere Artikel

Haben Sie Ihre Schlüssel irgendwo verlegt? Stehen Sie von außen...

Heute ist klar, dass viele Menschen in Molenbeek mit Problemen...

Viele Jahre lang galten Garagentore als eines der am meisten...