Wie sichern Sie Ihre Türen und Fenster?

Wie sichern Sie Ihre Türen und Fenster?

Rate this post

In den letzten Jahren galten die Sommermonate als Zeiten, in denen die Zahl der Einbrüche in Häuser und Wohnungen erheblich zunimmt. Um ihre Operation durchzuführen, können Diebe durch die Türen der Fenster einbrechen. Um solche unerwünschten Situationen zu vermeiden, sollten Sie alles tun, um die Ruhe Ihres Zuhauses zu gewährleisten und Ihre Wertsachen zu schützen. Was sind die Tipps, mit denen Sie die Türen und Fenster Ihrer Häuser sichern können?

Wenden Sie sich an den Schlüsseldienst Doors Center , um Sicherheitstipps für Ihre Türen und Fenster zu erhalten:

Sichern Sie Ihre Türen und Fenster: Stärken Sie die Stärke Ihrer Haustür

Die Haustür gilt als Hauptöffnung Ihres Hauses und bleibt die Tischlerei, die effektiv gesichert werden muss. Nach Schätzungen der Polizei dringt die überwiegende Mehrheit der Einbrecher durch die Haustür ein, um ihre Operation auszuführen. Um dies beruhigt zu erreichen, neigen einige von ihnen dazu, die Haustür mit einem Brecheisen aus den Angeln zu heben. Im Falle einer Glastür werden Einbrecher keine Probleme haben, das Glas einzuschlagen.

Neben den klassischen Schutzeinrichtungen (Einbruchmeldeanlage oder Überwachungskameras) gibt es Geräte, mit denen die Sicherheit Ihrer Haustür gestärkt werden kann. Dies gilt auch für alle anderen Elemente, die mit dem Verschluss zusammenhängen, wie z. B. die Tür- und Fensterbaugruppe, die Beschläge oder das Paneel.

Das Schließsystem: Schließen und Öffnen einer Haustür

Im Falle einer Haustür gibt es mehrere Schloss-, Griff- und Zylinderoptionen, die verwendet werden können, um die Sicherheit Ihrer Öffnung zu erhöhen. Für ein effektiveres Schließsystem sind hier einige Empfehlungen, die nicht übersehen werden sollten:

  • Installieren Sie ein 5-Punkt-Schloss: Diese Sicherheitsvorrichtung verhindert, dass Einbrecher Ihre Haustür bei Einbruchsversuchen aus den Angeln heben.
  • Installieren Sie eine automatische Pilzrollensperre: Dieses Sicherheitssystem hilft, Einbrüche zu verzögern und jede Form des Sägens einzuschränken.
  • Installieren Sie ein Schloss mit einem elektrischen Zugöffner: Dieser sorgt für eine automatische Verriegelung der Haustür, wenn sie stromlos ist.
  • Installieren Sie einen Sicherheitsgriff: Dies ist ein Griff aus sicheren Fenstern, um eine Drehung von außen zu verhindern.

Hardware

Auf der Hardware-Seite kann jeder Hausbesitzer seine Haustür mit einem oder mehreren Sicherheitssystemen ausstatten. So ist es zum Beispiel möglich, sich für den Türöffner in Ihrer Tischlerei zu entscheiden. Mit dieser Sicherheitseinrichtung kann die Fronttür in halbgeöffneter Stellung verriegelt werden.

Auf der anderen Seite können Sie auf das digitale Guckloch zurückgreifen. Letzteres wurde speziell entwickelt, um jedes Mal, wenn es klingelt, ein Video aufzunehmen. Diese Sicherheitsvorrichtung ist nützlich, wenn Einbrecher an Ihrer Haustür klingeln, bevor sie einbrechen, um sicherzustellen, dass keine Anwesenheit im Haus vorhanden ist.

Um mit der Hardware fertig zu werden, entscheiden Sie sich für die Installation des Scharnierschutzes. Diese Vorrichtung bietet ein effektives Sicherheitssystem, um die Scharniere zu verstärken und gewaltsames Eindringen von außen zu verzögern.

Wenden Sie sich an den Schlüsseldienst Doors Center , um Sicherheitstipps für Ihre Türen und Fenster zu erhalten:

Verglasen

Manche Menschen haben eine ganz oder teilweise verglaste Haustür. Auf dieser Ebene wäre es ideal, die Verbundverglasung SP10 zu wählen. Letztere weist im Vergleich zu herkömmlicher Doppelverglasung eine gute Beständigkeit auf. Sie ist somit in der Lage, den Einbruch durch Einbrecher deutlich zu verzögern.

In Übereinstimmung mit der Norm EN356 gibt es Modelle von Verbundverglasungen, die Ihnen ein ziemlich hohes Maß an Sicherheit bieten können. Dazu gehören solche, die als P5A (10 mm) oder zwischen P6B und P8B (10 bis 27 Millimeter dick) klassifiziert sind. Zum Beispiel ist die SP10-Verglasung speziell dafür ausgelegt, 9 Stößen von 4,1 kg schweren Stahlkugeln standzuhalten.

In Bezug auf einbruchhemmende Fenster werden 2 Arten von Glas verwendet, nämlich:

  • Verbundglasscheiben: Diese sind mit einer transparenten Vinyl-PVB-Folie überzogen. Um zu verhindern, dass das Glas nach dem Aufprall (Hammer oder Brecheisen auf das Glas) in unzählige Stücke zerbricht, ist eine Abdeckung aus 2 Lagen P2-Folie und 4 Schichten P4-Folie erforderlich. All diese Vorsichtsmaßnahmen machen die Verglasung recht widerstandsfähig gegen Stöße. Auf der anderen Seite kann Verbundglas in Form eines Spinnennetzes reißen, bleibt aber auf der Folie. Eine solche Widerstandsfähigkeit ist bei Standardverglasungen nicht zu erkennen.
  • Scheiben aus gehärtetem Glas: Bei den Premium-Modellen können Fenster dieser Größe in kleine Stücke mit stumpfen Kanten zerspringen. Dadurch wird das Risiko einer versehentlichen Verletzung der Bewohner des Raumes bei einem Einbruchsversuch erheblich reduziert.

Sichern Sie Ihre Türen und Fenster: Entscheiden Sie sich für abnehmbare Drehzapfen und Anti-Diebstahl-Haken

Um für einen Einbruch in Häuser einzubrechen, gewaltsam die meisten Einbrecher die Fensterverschlüsse. Um dies zu erreichen, verwenden sie in der Regel eine Stahlstange, ein Brecheisen oder einen Schraubenzieher. Um die Bewohner und Wertgegenstände Ihres Hauses zu schützen, müssen Sie alles tun, um die Sicherheit Ihrer Fenster zu erhöhen.

Die ideale Lösung hierfür wäre der Einbau von Fenstern mit Anti-Diebstahl-Haken. Letztere sind wirksame Sicherheitsvorkehrungen gegen jeden Einbruchsversuch. Verriegelungshaken werden in der Regel am Stahlrahmen des Fensterrahmens befestigt. Sie sind in 2 Widerstandsklassen erhältlich, nämlich:

  • Grundlegend RC1.
  • RC2 verstärkt.

Unabhängig vom gewählten Modell verfügen die Sicherheitsschlosshaken über bewegliche Drehpunkte, die sich um den Umfang des Fensterrahmens befinden. In geschlossener Fensterstellung können diese Sicherheitseinrichtungen zusammenschnappen und wieder in ihrer ursprünglichen Position einrasten. Dadurch können Einbrecher den beweglichen Teil des Fensters nicht gewaltsam anheben oder anheben, um ein Eindringen in das Haus vorzubereiten.

Wenden Sie sich an den Schlüsseldienst Doors Center , um Sicherheitstipps für Ihre Türen und Fenster zu erhalten:

Sichern Sie Ihre Türen und Fenster: Verstärken Sie die Öffnungen

Die Wahl von sicheren Fenstern bietet auch einen zusätzlichen Schutz vor Einbruch. Dies wird durch die Festigkeit des Rahmens des geschlossenen Flügels gewährleistet. Denn das Profil der einbruchhemmenden Fenster ist mit verzinktem Stahl verstärkt. Mit einer Dicke von ca. 1,75 Millimetern und einer komplexen geometrischen Form bietet es den Fenstern absolute Steifigkeit, einen reibungslosen Betrieb und eine unveränderliche Form.

Zögern Sie nicht, für zusätzliche Sicherheit die Scharniere und Diebstahlsicherungshaken zu verstärken. Jeder von ihnen spielt eine wichtige Rolle, da er verhindert, dass Einbrecher Fenster mit einem Brecheisen, einem Schraubenzieher oder einer Stahlstange aufbrechen. Daraus ist abzuleiten, dass der Rahmen des Flügels einen höheren Einbruchschutz bietet.

Sichern Sie Ihre Türen und Fenster: Die Wahl der besten Fensteröffner

Heutzutage ist klar, dass Terrassentüren und -fenster in der Regel vernachlässigt werden. Seien Sie sich bewusst, dass diese sicherer sein können, wenn Sie in die besten Öffnungsgeräte investieren. Dazu gehören zum Beispiel Sicherheitssensoren, die durch das Magnetfeld gesteuert werden.

Tatsächlich ist es dank des technologischen Fortschritts möglich, Bewegungsmelder in Fensterbeschläge einzubauen. Dabei handelt es sich um Sicherheitsgeräte, die automatisch mit der Alarmanlage des Hauses verbunden werden können. Im Falle eines Einbruchs übermitteln die Bewegungsmelder die Information an die Sicherheitszentrale und melden eine Änderung der Position des Flügels. In ähnlicher Weise können diese Sicherheitssensoren, die mit dem Magnetfeld arbeiten, die Insassen im Falle eines versuchten Einbruchs des Griffs warnen. Die Alarmanlage muss jedoch aktiviert sein, damit die Melder Alarm auslösen können.

Sichern Sie Ihre Türen und Fenster: Installieren Sie das EFFIAIR-Lüftungssystem

Angesichts des Temperaturanstiegs ist es ratsam, die Räume Ihres Hauses zu lüften. Einige Bewohner trauen sich dies jedoch nicht, weil sie befürchten, dass Einbrecher durch die halb geöffneten Fenster eindringen und in ihr Haus einbrechen. Um eine solche Situation zu vermeiden, ist es ideal, sich für das EFFIAIR-Lüftungssystem zu entscheiden.

Dieses Gerät, das auch als periphere Lüftung oder Box-Hardware bezeichnet wird, ist eine der effektivsten Lösungen für eine gute Luftzirkulation. Ebenso bleibt EFFIAIR das ideale Lüftungssystem, um eine gute Sicherheit gegen Einbruch zu haben.

Der Einbau des EFFIAIR-Belüftungssystems ermöglicht einen Abstand von 6 Millimetern zwischen Fenster und Rahmen. Dieser Spalt, der um den gesamten Umfang entsteht, bietet die Möglichkeit, die Luft im Raum umzuwälzen. In dieser Position garantiert jede Halterung eine gute Einbruchhemmung im Vergleich zu einem verschlossenen Fenster der Klasse RC2.

Wenden Sie sich an den Schlüsseldienst Doors Center , um Sicherheitstipps für Ihre Türen und Fenster zu erhalten:

Sichern Sie Ihre Türen und Fenster: Installieren Sie eine Gegensprechanlage oder ein Bildtelefon

Im Gegensatz zu herkömmlichen Türklingeln, die nur Besuche verhindern, bieten Bildtelefone und Gegensprechanlagen die Möglichkeit, direkt mit dem Anrufer zu chatten. Ausgestattet mit CCTV-Kameras ermöglichen Ihnen diese Sicherheitsgeräte auch, die Personen an Ihrer Haustür zu sehen.

Darüber hinaus sind Bildtelefon und Gegensprechanlage Geräte, die mit einer Fernsteuerung ausgestattet sind. Von Ihrem Telefon aus können Sie entscheiden, ob Sie jemandem vor Ihrer Haustür den Zutritt zu Ihrer Unterkunft gewähren möchten oder nicht.

Sichern Sie Ihre Türen und Fenster: Terrassen-/Balkontüren vor Einbruch schützen

Heutzutage neigen viele Menschen dazu, die Sicherheit von Terrassen-, Balkon- und Garagentoren zu übersehen. Jede dieser Öffnungen ist jedoch direkt mit dem Wohnhaus verbunden. Um Einbrecher vor unbefugtem Eindringen zu schützen, achten Sie darauf, dass Balkon- und Garagenterrassentore die gleichen Sicherheitsstandards erfüllen wie Eingangsöffnungen.

Denn es ist wichtig, dass Sie sie von innen mit einem Schloss oder Schlüssel sichern. Zögern Sie nicht, sich für Sicherheitsvorrichtungen für Aufzugtüren zu entscheiden. Auch zusätzliche Schlösser können von großem Nutzen sein, da sie das Öffnen von Hebeschiebetüren von außen erschweren. Was Terrassentüren betrifft, so bietet Ihnen das Sicherheitsglas absolute Sicherheit.

Sichern Sie Ihre Türen und Fenster: Entscheiden Sie sich für die Renovierung alter Haustüren

Wenn die Tür nicht richtig ausgerichtet ist, ist es möglich, dass das Magnetschloss nicht richtig funktioniert. Um hier Abhilfe zu schaffen, empfiehlt es sich, sowohl die Ausrichtung des Türrahmens als auch die des Schließblechs zu überprüfen. Wenn diese Elemente nicht richtig ausgerichtet sind, ist es ratsam, Anpassungen vorzunehmen, um diese Situation zu korrigieren und so die ordnungsgemäße Funktion des Magnetverschlusses zu gewährleisten.

Sichern Sie Ihre Türen und Fenster: Nutzen Sie den Türspion und die Türkamera

Um Ihr Zuhause sicher zu halten, ist es wichtig zu wissen, wer vor Ihrer Tür steht, egal ob Sie Hausbesitzer oder Mieter sind. Gucklöcher und Türkameras sind effektive Möglichkeiten, Ihren Eingang zu überwachen.

Digitale Gucklöcher sind herkömmlichen Modellen vorzuziehen, da sie Ihre An- oder Abwesenheit nicht preisgeben. Türkameras übertragen ein Echtzeitbild von außen auf einen kleinen LCD-Bildschirm im Inneren der Wohnung und ersetzen so herkömmliche Gucklöcher. Dieses System verhindert, dass jemand von außen feststellen kann, ob sich jemand in Ihrem Haus befindet.

Moderne Gebäude sind oft mit kompletten Tür-zu-Tür-Kommunikationssystemen ausgestattet, die:

  • Elektronische Bilder in Echtzeit von außen nach innen anzubieten;
  • Um die Sprachkommunikation zu ermöglichen;
  • Um das Öffnen der Haustür bei Hauseingängen zu ermöglichen.

Diese unterschiedlichen Systeme garantieren optimale Sicherheit für die Insassen.

Sichern Sie Ihre Türen und Fenster: Installieren Sie Aufbohrschutzzylinder

Es ist wichtig zu beachten, dass die Sicherheit einer Tür nicht allein auf einem Griff mit Schlüssel beruhen kann. Diebe können verschiedene Methoden anwenden, um in ein Haus einzubrechen. Das kann zum Beispiel die Bohrung der Schrauben sein, die den Griff halten oder die Zylinder des Schlosses. Ein erfahrener Einbrecher kann mit diesen Methoden leicht ein Fenster in wenigen zehn Sekunden öffnen. Um sich effektiv zu schützen, empfiehlt es sich, Fenstermodelle zu wählen, die mit einem Griff mit Schlüssel und einem Aufbohrschutzzylinder ausgestattet sind. Diese Kombination erschwert dem Einbrecher die Arbeit erheblich, selbst wenn er mit Werkzeugen wie Bohrmaschine, Schraubendreher oder Schraubendreher ausgestattet ist.

Wenden Sie sich an den Schlüsseldienst Doors Center , um Sicherheitstipps für Ihre Türen und Fenster zu erhalten:

Geschichten

Entdecken Sie unsere Artikel

Haben Sie es mit einem abgebrochenen Schlüssel im Schloss zu...

Benötigen Sie einen Pannendienst in Rixensart? Sind Sie mit verlorenen...

Heute ist klar, dass viele Menschen in Molenbeek mit Problemen...